Persönliche Assistenz ist eine sehr flexible und interessante Möglichkeit, in einen zukunftsträchtigen Sozialberuf einzusteigen, mit einer Weiterbildung unterschiedliche Bereiche kennen zu lernen und beruflich tätig zu sein.

 

Unter „Persönlicher Assistenz (PA)“ wird nicht die „Betreuung“ von behinderten Menschen verstanden. Ziel ist es viel mehr, dieser Personengruppe "ein Werkzeug" zu sein, um den Personen ein selbstbestimmtes, eigenständiges und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

 

Der Assistenznehmer/die Assistenznehmerin  ist selbst Experte/Expertin seines/ihres Lebens, der Assistent/ die Assistentin sein/ihr verlängerter Arm, seine/ihre sehenden Augen, seine/ihre hörenden Ohren, seine/ihre gehenden Füße.

 

"Es ist unsere Vision, dass jeder Mensch ein selbstbestimmtes

 

und eigenverantwortliches Leben führen kann –

 

unabhängig von der Art und dem Grund der Behinderung.

 

Durch gezielte Vernetzung möchten wir eine win-win Situation für alle herstellen.“

 

 

(DSA Valerie Clarke MSM, Geschäftsführung Ass24)

 

 

 

Wenn Sie Interesse an der Arbeit mit Menschen haben, Teamplayer sind, gerne Verantwortung übernehmen, Flexibilität, Verantwortungsgefühl und Freude an Kommunikation zu Ihren Stärken zählen -

dann sind Sie bei dieser Weiterbildung richtig!

 

Persönliche Assistenz schafft Zukunftsperspektiven für alle!